rotbloq meets im Livestream: Studieren in Zeiten von Corona

16. November 2020  Allgemein

Zumindest eines hat Bildungsministerin Anja Karliczek mit ihrer Corona- Hilfe geschafft: Sie hat gezeigt wie es nicht geht. Mit einer lächerlichen Höhe und immensem bürokratischem Aufwand, der zu erheblichen Verzögerungen bei der Ausschüttung führt, geht das Corona- Hilfspaket ins Leere. Und das ist einer Situation, in der studentische Jobs ganz oben auf der Abschussliste stehen, die Quote der BAföG- Berechtigten so gering ist wie noch nie und auch der Wohnungsmarkt sich weiter zuspitzt.
In einer Online- Veranstaltung wollen wir aus erster Hand erfahren, wie sich die Krise auf Studierende auswirkt und welche akuten Baustellen es derzeit gibt. Dabei soll vor allem Platz für Eure Fragen rund um die Themen Corona-Hilfe, BAföG, Job und Wohnung sein. Ihr könnt sie sowohl während des Live- Talks stellen oder aber schon vorher hier (Facebook-Seite des rotbloq oder an anfrage@rotbloq.de). Im Talk mit der hochschulpolitischen Sprecherin der LINKEN im Brandenburger Landtag Isabelle Vandre werden Sabrina Arneth (Bundessprecherin GEW Studis) und Tilman Kolbe (Sozialberater, DieLinke.SDS Potsdam) Rede und Antwort stehen.

Die Facebook-Veranstaltung ist hier zu finden: https://www.facebook.com/events/747964812729956/

Kurz vor Beginn wird auf dieser Website auch der Link zum Stream auf YouTube bereitgestellt.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.